Hallo liebe Freunde des Wintersports!


Aktuelle Informationen

 


17.01.22

Zwergerl-Kurs

Infos anlehnend an unten. Hier ist der Treffpunkt jedoch um 10.30 Uhr.


17.01.22

Liebe Dreitagesskikursteilnehmer,


Kurz vor unserem Kurs wollten wir euch über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Wir haben uns die aktuelle Corona- und Schneelage die letzten Tage und Wochen angeschaut und werden das auch weiterhin tun und euch auf dem aktuellsten Stand halten. Direkt zum Anfang, wir werden den Skikurs nach aktuellem Stand durchführen.


- wie auch die letzten Jahre wollen wir wieder nach Jungholz fahren. In Jungholz gilt aktuell:

    -bis 11 Jahren kein Nachweis nötig

    -von 12 bis 15 Jahren ist ein Schülerausweis nötig

    - ab 16 Jahren ist ein 2G Nachweis nötig

 um Liftkarten kaufen zu können. Für alle welche mit uns im Bus fahren kaufen wir die Karten. Die Selbstfahrer (ohne Busfahrt) können sich bis 20.01. bei Markus Berghaus (markusberghaus@gmx.de) melden, wenn sie möchten, dass wir die Karten für sie kaufen. Wir rechnen mit langen Schlangen an den Kassen, wer die Karten selbst kaufen will sollte hier Zeit einplanen. Bitte meldet euch nur bei Markus, wenn ihr NICHT in unserem Bus mitfahrt und Skikarten wollt.


- Die Liftkartenpreise, wenn sie über uns bezogen werden, sind : unter 6 Jahren 10,50€, von 6 bis 15 Jahren 20€ und ab 16 Jahren 31,50€ (alles Tageskarten!!). Das Liftgeld bitte passend in Bar mitbringen! Nach Absprache mit Jungholz können wir als Verein diese Saison KEINE Familienkarten kaufen, nur die oben genannten Karten. Auch für die Anfängerkurse kaufen wir nach den Erfahrungen vom Weihnachtsskikurs Tageskarten, da hier die raschen Fortschritte eine Punktekarte hier oft nicht gerechtfertigt haben.

- In Jungholz gilt in allen Innenbereichen, an den Liftschlangen und im Außenbereich, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann eine FFP2 Maskenpflicht.

- Diese Saison ist der Verkauf von Speisen auf dem Parkplatz ebenfalls untersagt, das heißt wir dürfen nicht wie gewohnt vor dem Bus Würstchen grillen, bringt bitte deshalb selbst ausreichend zu Essen mit.


-Bei der Busfahrt gibt es dieses Jahr einige Besonderheiten. In Absprache mit unserem Busunternehmen gilt als Voraussetzung für eine Beförderung mit dem Bus ab 18 die 2G Regel und unter 18 falls die 2G Regel nicht erfüllt ist, muss jeden Tag ein Coronatest (nicht älter als 24 h) von einem Testzentrum vorgelegt werden. Dies prüft sowohl der Busfahrer als auch wir vor dem Einstieg in den Bus. Im Reisebus gilt in Deutschland eine OP Maskenpflicht, in Österreich eine FFP2 Maskenpflicht. Das heißt, wenn wir nach Jungholz fahren sind die letzten 10 min FFP2 Masken zu tragen. Wir haben mit dem Betreiber des Corona Testcentrums in Erbach (https://honestus-health.de/portfolio/erbach/) gesprochen. Er weiß Bescheid, dass an den Abenden vor unseren Busfahrten mit einem erhöhten Aufkommen an Testwilligen zu rechnen ist. Ihr könnt auch kurz bevor ihr zum Testzentrum kommt schon eure Daten eintragen (https://sys.honestus-health.de/appointment?location=j3yuxl0v0c), so geht es vor Ort schneller.

-Auf Grund der höheren Zeitaufwände beim Einsteigen in den Bus und den geringen Einstiegszahlen in DONAUSTETTEN wird diese Haltestelle vom Bus nicht angefahren. Wir bitten die Donaustetter an dem euch nächstgelegenen Zustieg einzusteigen.

- Auf Grund der aktuell sehr angespannten Verkehrslage auf den Straßen und in den Skigebieten, fahren wir an den verbleibenden Haltestellen jeweils eine Viertelstunde früher los. Das heißt: Abfahrt in Ringingen (Bushaltestelle Mittelfeld) 06:30 uhr, Einsingen (Netto-Parkplatz) 06:45 Uhr und Erbach (Rewe) 07:00 Uhr.


-Die Selbstfahrer (ohne Busfahrt) treffen uns um 9:00 Uhr bei unseren blauen Fahnen (5 Stück mit Skiclub Logo und den Buchstaben A-E). Die sollten schon vor Ankunft des Busses stehen und ein Skilehrer sollte hier die bestellten Karten ausgeben, das Geld einkassieren und die Corona Nachweise prüfen. Bitte beachtet, dass vergangenen Samstag die Fahrt nach Jungholz von Erbach aus mit dem Auto von 06:30 bis 08:50 gedauert hat. Plant etwas Zeit ein, wohl wissentlich, dass es eventuell auch umsonst gewesen sein kann.

- sollte sich die Situation verändern, werden wir euch erneut informieren. Generell versuchen wir alles euch über das Buchungsportal zukommen zu lassen, stellen die Infos aber zusätzlich auf unsere Website, Instagram und Facebook. Bitte prüft die Mails bzw. Website spätestens am Abend vor der Ausfahrt um über alles auf dem Laufenden zu bleiben. Sollten wir uns wider Erwarten dazu gezwungen sehen, den Kurs abzusagen, entstehen für euch selbstverständlich keine Kosten.


Wir alle freuen uns sehr mit euch gemeinsam nach einem Jahr Pause wieder auf die Skier (oder das Board) zu stehen. Und vor allem den Kindern nach Homeschooling, Lockdown und zahlreichen Einschränkungen wieder Spaß in der Natur, auf der Piste zu vermitteln, auch wenn es mit Corona bedingten Einschränkungen einhergeht.


Viele Grüße

Skiclub Erbach




Winterprogramm 2021/22 gibt es hier zum herunterladen und zur Anmeldung hier klicken. 


Wir wollen noch besser werden.

Daher würde es uns als Skiclub helfen und weiterbringen wenn du uns Feedback gibst.

Wir freuen uns auf deine persönliche Meinung!

Gefällt dir das neue Design unser Homepage? Klick doch mal durch alle Seiten durch :)


Beachflags des Skiclub Erbach sorgen bei den Gruppeneinteilungen und -treffpunkten für Orientierung
Beachflags des Skiclub Erbach sorgen bei den Gruppeneinteilungen und -treffpunkten für Orientierung